Seiteninhalt

Angebote für Familien in besonderen Lebenslagen

Die genauen Termine der einzelnen Kurse können Sie, sofern nicht angegeben, beim Veranstalter erfragen.

Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

Trennung und Scheidung und ihre Auswirkungen auf Kinder. Wenn Eltern sich trennen, bedeutet dies für ihre Kinder eine grundlegende Veränderung ihrer gesamten Lebenswelt. Kinder erleben die Zeit der Trennung und Scheidung ihrer Eltern meist als schwierig und schmerzhaft. Sie fühlen sich ohnmächtig und hilflos in einer für sie unerwünschten und nicht kontrollierbaren Situation. Es kostet die Kinder meist viel Kraft, sich in ihrer neuen Lebenssituation zurechtzufinden und diese zu akzeptieren.

Warum eine Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien?

Unser Gruppenangebot soll Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien unterstützen und ihre Eltern entlasten. Das Programm soll den Kindern helfen, das stressreiche Lebensereignis besser zu bewältigen und die Anpassung an die neue Lebenssituation leichter zu meistern. In einer Gruppe mit sechs bis acht Teilnehmern können sich die Kinder mit scheidungsspezifischen Themen auseinandersetzen.

Ziele der Gruppe:

Die Kinder erleben, dass auch andere Kinder von einer Trennung der Eltern betroffen sind und sie nicht alleine damit sind. Die Kinder lernen ihre Gefühle in Bezug auf die Trennung auszudrücken. Die Kinder werden darin unterstützt ein realistisches Bild der Trennung aufzubauen. Die Kinder lernen neue Bewältigungsmöglichkeiten und ihre Ressourcen werden gestärkt.



Kosten: keine

Ort: Psychologische Beratungsstelle, Bogenstr. 2, Tuttlingen

Nähere Informationen erhalten Sie und Ihr Kind in einem persönlichen Vorgespräch.

Begleitende Elternarbeit:

Begleitend zum Kinderkurs finden 4 Elternabende statt. Hier können die Eltern mehr über die Arbeit mit ihren Kindern erfahren und Rückfragen stellen. Dabei wird den Eltern vermittelt, wie sie ihr Kind darin unterstützen können, das in der Gruppe Gelernte im Alltag umzusetzen.


Anmeldung:
Bitte über unser Sekretariat in Tuttlingen, Telefon 07461 - 6047
Erreichbar von Montag – Freitag 8:30 – 11:30 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Veranstalter:
Psychologische Beratungsstelle Tuttlingen, Bogenstraße 2, 78532 Tuttlingen

Kinder in Blick- Ein Kurs für Eltern in Trennung

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen. Das ist für die meisten Eltern nicht leicht. Finanzielle Probleme, Konflikte mit dem anderen Elternteil und mehr Stress fordern Kraft, Zeit und Nerven, häufig auf Kosten der Kinder, aber genauso oft auf Kosten des eigenen Wohlbefindens. Der Elternkurs "Kinder im Blick" behandelt praxisnah die  Themenbereiche rund um die Trennung und Erziehung. 
Der Kurs wird in zwei getrennten Gruppen durchgeführt, sodass beide Elternteile an unterschiedlichen Abenden teilnehmen können. Es ist aber auch die Teilnahme nur eines Elternteils möglich.

Kursleitung:
Barbara Götz-Simon, Dipl.- Sozialpädagogin
Stefan Würfel, Dipl.- Sozialpädagoge

Termine:

Die genauen Termine der einzelnen Kurse können Sie, sofern nicht angegeben, beim Veranstalter erfragen.

Ort: 
Psychologische Beratungsstelle, Bogenstraße 2, Tuttlingen

Kursgebühr:
50,00 EUR pro Teilnehmer (inklusive Material, Getränke und Imbiss)

Infos:
Psychologische Beratungsstelle, Bogenstraße 2, 78532 Tuttlingen
Tel.: 07461/60 47

Kess Eltern Kurs 

- Grundlagen 

- Pubertät

Ort: Katholisches Gemeindehaus St. Josef, Gutenbergstraße 4, 78532 Tuttlingen

Beitrag: wird über "Stärke" finanziert

Anmeldung bis 25.02.2019 bei keb Tuttlingen

Veranstalter:
keb Katholische Erwachsenenbildung Kreis Tuttlingen e.V.
Uhlandstraße 3, 78532 Tuttlingen
Telefon: 07461/96 59 80-20
info@keb-tuttlingen.de
www.keb-tuttlingen.de

Mehrere Elternbildungkurse für besondere Lebenslagen in verschiedenen Kindergärten 

z.B. Der sinnvolle Umgang mit Medien, Resilienz im Kindesalter, Wenn Kinder nicht hören - wie viel Nein muss sein usw.

 Nähere Informationen und Anmeldung beim Veranstalter

Veranstalter und Anmeldung:

Mutpol diakonische Jugendhilfe e.V.
Im Steinigen Tal 10/1,  78532 Tuttlingen
Tel: 07461  1706 0
info@mutpol.de
www.mutpol.de

 

Übergang in das Erwachsenenalter mit (geistiger) Behinderung

Der FED 2000 e.V. (Familienentlastender Dienst für den Landkreis Tuttlingen) ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Familien mit einem Angehörigen mit Behinderung zu  unterstützen.  
Das landesweite Projekt STÄRKE ist ein spezielles Angebot zur Unterstützung von Familien in besonderen Lebenslagen und spricht somit Familien mit einem Angehörigen oder Elternteil mit Behinderung an.

An 4 Abenden bekommen Sie in den einzelnen Seminarteilen Informationen zu Herausforderungen und Möglichkeiten des Erwachsenwerdens für Jugendliche mit einer Behinderung. Sie erhalten einen Einblick über Veränderungen, Rechte und Pflichten für junge Erwachsene mit Behinderung, wie beispielsweise die Einführung eines gesetzlichen Betreuers, das Wahlrecht, die Grundsicherung und den Anspruch auf Kindergeld oder Informationen zum Behindertentestament. Unterschiedliche Möglichkeiten der Berufswahl werden ebenso angesprochen wie Wohnformen für junge Menschen mit Behinderung.
Das Einbringen eigener Themen und Anregungen, sowie ein reger Austausch während des Kurses sind uns sehr wichtig.
Das Seminarpaket (4 Seminare) ist für alle Familien mit einem Angehörigen mit Behinderung kostenfrei.

Nähere Informatioen und Termine beim Veranstalter.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

An allen Tagen besteht während der Kurse die Möglichkeit einer parallelen Betreuung Ihrer Tochter / Ihres Sohnes.

Veranstalter und Anmeldung:

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Familienentlastender Dienst FED 2000 e.V.,
Hermannstraße 15, 78532 Tuttlingen
Beate Lieske (Dipl. Sozialarbeiterin FH)
Tel: 07461 - 9007 520
beatelieske@fed2000-ev.de
www.fed2000-ev.de

Abenteuer Familie - Wo drückt der Schuh?

Dieser Kurs richtet sich an Familien mit besonderen Kindern, die sich im Alltag mit herausfordernden Situationen konfrontiert sehen - egal ob durch Krankheit, Verhaltensauffälligkeiten, Behinderung oder anderen Einschränkungen. Die Eltern werden in ihrer Erziehungsfähigkeit gestärkt und erhalten u.a. Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten.

 

Veranstalter und Anmeldung:

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Familienentlastender Dienst FED 2000 e.V.,
Hermannstraße 15, 78532 Tuttlingen
Beate Lieske (Dipl. Sozialarbeiterin FH) 
Tel: 07461 - 9007 520
beatelieske@fed2000-ev.de
www.fed2000-ev.de

Eltern-Kind-Seminare - Krabbelkisten:
Forscherzwerge und Rasselbande

Kinder sind eine neue Herausforderung im Leben der Eltern. Es ist eine wunderbare Aufgabe, Kinder für einige Jahre ins Leben hinein zu begleiten und ihnen zu einer reifen und selbständigen Persönlichkeit zu verhelfen. In altersspezifischen Gruppen mit max. 10 - 12 Teilnehmern gibt es für Eltern und Kinder dem jeweiligen Entwicklungsstand entsprechend gezielte Anregungen. Ernährungsberatung, Zahngesundheit und entwicklungspädagogische Aspekte runden das Angebot ab.

Für alle Krabbelkisten gilt:

Ort: Kath. Gemeindehaus Lohmehlen, Eichhörnchenweg 2, Tuttlingen, Beitrag: 55 Euro für 10 Vormittage.
Eltern in besonderen Lebenssituationen und Alleinerziehende bekommen finanzielle Unterstützung.
Anmeldung erforderlich.


Forscherzwerge (1 – 2 Jährige)

Die kleinen Forscher gehen auf Entdeckungsreise. Der Bewegungsdrang steht im Mittelpunkt, Sehen und Hören gewinnen an Bedeutung. Körperwahrnehmungsspiele, Bewegungslandschaften und das Experimentieren mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Bälle, Sand, Styroporflocken, Fingerfarben fördern diese Entwicklungsstufe.

Forscherzwerge 1

Leitung: Tina Kopcic-Bauermeister, Erzieherin, Emmingen
Termin: Die genauen Termine der einzelnen Kurse können Sie, sofern nicht angegeben, beim Veranstalter erfragen.

Forscherzwerge 2

Leitung: Patricia Radovic, Kinderpflegerin, Tuttlingen
Termin: Die genauen Termine der einzelnen Kurse können Sie, sofern nicht angegeben, beim Veranstalter erfragen.

Rasselbande (2-3 Jährige)

Das Interesse an anderen Kindern steht im Vordergrund. Bewegungsgeschichten, kleine Rollenspiele, Kreisspiele und  Bildergeschichten unterstützen die Kontakte zu Gleichaltrigen. erste jahreszeitliche Bastelarbeiten und Malen, Knete, Schnipseln fördern die Entwicklung.

Rasselbande 1
Leitung: Silke  Sellwig, Erzieherin, Tuttlingen-Nendingen
Termin: Die genauen Termine der einzelnen Kurse können Sie, sofern nicht angegeben, beim Veranstalter erfragen.

Veranstalter und Anmeldung:

Katholische Erwachsenenbildung
Uhlandstraße 3,  78532 Tuttlingen
Ursula Berner
Tel: 07461 96 59 80-20
info@keb-tuttlingen.de
www.keb-tuttlingen.de

 

Themenelterncafe im Familienzentrum Regine-Jolberg-Kindergarten

Das thematische Elterncafe ist eine lockere Veranstaltung für Eltern, die sich gern in angenehmer Atmosphäre über Erziehungsthemen informieren und mit anderen Eltern über ihre Erfahrungen austauschen möchten. Hier können Eltern erfahren, dass sie mit ihren Fragen oder Schwierigkeiten nicht allein sind.

Veranstalter und Anmeldung:

Familienzentrum Regine-Jolberg-Kindergarten
Kirchstraße 13, 78647 Trossingen
Tel: 07464 - 4287
info@klamert-lebenspraxis.de